sportbund RLP cmm lotto Mainz 05 Aerztefanclub Mainz05 Landesaerztekammer Sparda sportjugend Werbewerkstatt

 

Exklusive Benefizaktion im Vorfeld des Gutenberg Marathon Mainz 2018

Lebenslauf 2018 – Gemeinsam für die gute Sache


Marathon-LogoSeit nunmehr vierzehn Jahren steht der LebensLauf fest an der Seite des Gutenberg Marathon Mainz. Er entstand 2005 als die offizielle Wohltätigkeitsveranstaltung des Gutenberg Marathon. Ziel des LebensLauf ist es, auch im Rahmen eines lebensfrohen Sport- und Stadtevents wie dem Gutenberg Marathon die Menschen im Schatten des Lebens nicht alleine zu lassen, sie mitzunehmen und an der starken öffentlichen Wahrnehmung teilhaben zu lassen. Aber auch durch Spenden und Sponsorenbeiträge die Arbeit lokaler, karitativer Einrichtungen finanziell zu unterstützen.

Der LebensLauf-Aktionstag findet am Vortag des Marathons statt,
am Samstag dem 6.5.2018,
von 11.00 bis 14.00 Uhr
auf dem Gutenbergplatz

In diesem Jahr kommen die Spenden kidicare – Die Johanniter zugute.

Wenn Eltern ein Kind erwarten, wünschen sie sich nichts sehnlicher, als dass es gesund zur Welt kommt. Was passiert aber, wenn dieser Wunsch nicht in Erfüllung geht und das Kind schwerstkrank das Licht der Welt erblickt? Oder was passiert, wenn im Laufe der Zeit eine unheilbare Krankheit des Kindes diagnostiziert wird? Von heute auf morgen beginnt für die Familie ein neuer sorgenerfüllter Lebensabschnitt, der ein komplettes Umdenken erfordert, denn mitunter benötigt das Kind rund um die Uhr medizinische Pflege und Betreuung. Die daraus resultierende Belastung überschreitet oft nicht nur die physischen und psychischen Grenzen, sondern auch die finanziellen.
Weiterlesen …

Der LebensLauf wird getragen von Sportbund Rheinhessen, der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung und der Sparda-Bank, von der Stadt Mainz, dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und der Landesärztekammer sowie dem „Ärztefanclub Mainz 05“ und „Mainz 05 hilft e.V.“. Eine besondere Unterstützung erfährt der LebensLauf durch die Werbewerkstatt Mainz und das Mainzer Citymanagement.

 

Für Rückfragen oder weitere Auskünfte steht Ihnen beim Sportbund Rheinhessen Herr Stefan Keck (Telefon: 06131/2814-207, eMail: s.keck@sportbund-rheinhessen.de) zur Verfügung.

 

 

Die Einrichtungen